2.4. Alarmgruppen

Ähnlich zu Schleifen bei Funkmeldeempfängern ist es mit Hilfe von Alarmgruppen möglich, eine Liste von Personen im Alarmierungsfall zu benachrichtigen. D.h. bei einer Alarmierung für eien Alarmgruppe werden alle, dieser Gruppe zugeordneten Feuerwehrleute benachrichtigt. Jede Organisation kann beliebig viele Alarmgruppen haben.

Tipp

Es empfiehlt sich, für jede Schleife einer Organisation eine eigene Alarmgruppe anzulegen. Dabei sollten die Alarmgruppen alle Mitglieder enthalten, die auch in der zugehörigen Schleife sind.

2.4.1. Erstellen einer Alarmgruppe

Eine Alarmgruppe können Sie unter Alarmgruppen mit dem Button Neue Alarmgruppe erstellen. Nach dem Erstellen der Alarmgruppe müssen Sie noch Mitglieder zuweisen und Sie sollten einen automatischen Alarmauslöser hinterlegen. Weitere Informationen über Alarmauslöser finden Sie unter Alarmierung einrichten.

2.4.2. Zuweisen von Mitgliedern

Die Zuweisung von Mitgliedern eine Alarmgruppe kann entweder über das Menü “Alarmgruppe bearbeiten” und das Untermenü “Mitglieder” erfolgen. Alternativ kann ein einzelner Benutzer bearbeitet und seine Mitgliedschaft in einer Alarmgruppe über das Menü “Alarmgruppen” modifiziert werden.

2.4.3. Allgemeine Einstellungen

Nachfolgend werden allgemeine Einstellungen einer Alarmgruppe beschrieben:

../_images/alarmgruppe_bearbeiten.png

Allgemeine Einstellungen beim Bearbeiten einer Alarmgruppe.

2.4.3.1. (1) Automatisch einfügen

Mithilfe der Option Automatisch einfügen kann angegeben werden, dass neue Mitglieder automatisch in diese Alarmgruppe eingefügt werden.

2.4.3.2. (2) Zusammenfassen

Mithilfe dieser Option können mehrere, direkt hintereinander passierende Alarmierungen zusammengefasst werden. Wenn diese Option gesetzt ist, werden alle Alarmierungen einer Organisation, die innerhalb von 5 Minuten passieren, zu einem Einsatz zusammengefasst.

Dieses Verhalten ist im nachfolgendne Diagramm zu sehen. Es werden jeweils zwei Alarmierungen zum AlarmServer übertragen. Im ersten Fall ist die Option zusammenfassen nicht aktiv. Daher werden zwei getrennte Einsätze erstellt und alle Feuerwehrleute zwei mal benachrichtigt.

Im zweiten Fall ist die Option Zusammenfassen aktiv. Da beide Alarmierungen in weniger als 5 Minuten Abstand zum AlarmServer übertragen werden, fasst der AlarmServer diese zu einem Einsatz zusammen und informiert alle bereits benachrichtigten Einsatzkräfte über eine Aktualisierung der Einsatzdaten.

Tipp

Aktivieren Sie die Option zusammenfassen, wenn Sie mehrere Schleifen haben, die in direkter Abfolge hintereinander alarmiert werden. So erhalten Sie die Rückmeldungen Ihrer Kameraden in einen einzelnen Einsatz.

Sollen nur Alarmierungen von einer Alarmgruppe zusammengefasst werden, dann aktivieren Sie bitte die Funktion Nur gleiche Gruppen.

Über die Option Zusammenfassen Zeitfenster können Sie das Zeitfenster zum Zusammenfassen steuern.

2.4.3.3. (3) Textfilter

Bitte verwenden Sie diese Option nicht mehr, wir werden diese Funktion in zukünftigen Versionen unseres Dienstes entfernen. Benutzen Sie stattdessen bitte die Filterung von Alarmierungen.

2.4.3.4. (4) Information

Mithilfe dieser Option kann angegeben werden, dass eine Alarmierung nicht mit dem Alarmierungssound sondern mit einem Info-Sound abgespielt werden soll. So können nicht zeitkritische Informationen verteilt werden.